Willkommen in Celle

Liebe Mitglieder,
 
wie Ihr ja wahrscheinlich durch die Diskussion in den Medien mitbekommen habt, ist es uns leider nicht gestattet, den Mitgliedsbeitrag zu kürzen, da wir sonst die Gemeinnützigkeit verlieren.
 
Aufgrund des wiederholten Lockdowns  im letzten Jahr mussten wir bereits auf 3 Monate Training verzichten. In diesem Jahr werden es voraussichtlich wieder mindestens 3 Monate sein.
 
Während dieser Monate ohne Trainingsbetrieb und ohne Vereinsveranstaltungen fallen nur wenige Arbeitsstunden für den Erhalt unseres Vereinsheimes an. Es gibt während dieser Zeiten für die meisten unserer Vereinsmitglieder kaum Gelegenheiten, die in unserer Satzung vorgeschriebenen Arbeitsstunden zu leisten.
 
Deshalb hat der Vorstand beschlossen, dass wir für die Zeiten des Lockdowns keine Arbeitsstunden einfordern. Wir rechnen für die Jahre 2020 und 2021 die zu leistenden Arbeitsstunden unter Abzug der Lockdown Monate zusammen. Die Abrechnung werden wir erst nach Ablauf dieses Jahres vornehmen, so dass im Jahr 2020 zu wenig geleistete Stunden noch in diesem Jahr nachgeholt werden können und zu viel geleistete Stunden für dieses Jahr gutgeschrieben werden.
 
Nach vorläufigem Stand sind damit für die Jahre 2020 und 2021 somit 5 Stunden weniger zu erbringen, sodass für Euch umgerechnet eine Ersparnis von 50,- € entsteht.
 
Wir hoffen alle, dass wir jetzt bald wieder mit dem gewohnten Training (natürlich unter Auflagen) starten dürfen und unsere eingerosteten Gelenke wieder in Schwung kriegen.
 
Wenn es die Pandemie erlaubt, werden wir im September in der “Alten Exerzierhalle” wieder eine Landesmeisterschaft austragen. Bei dieser Veranstaltung werden wir wieder viele helfende Hände gebrauchen.
 
 
Viele Grüße
Friedhelm Kamp
TK Weiß-Blau Celle e.V.
- Schriftwart -

Partner